Vorstandswahl beim DRK

Zur Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Salzderhelden konnte die erste Vorsitzende Andrea Bühring 45 von 131 Mitgliedern begrüßen, insbesondere den Ortsbürgermeister und Vereinsmitglied Dirk Heitmüller.

Es wurde der verstorbenen Vereinsmitglieder gedacht. Das Protokoll der Vorjahresversammlung wurde von der Schriftführerin Sonja Wellmann vorgetragen und wurde ohne Beanstandung genehmigt. Der folgende Jahresbericht und die Vorschau aufs laufende Jahr der 1. Vorsitzenden zeugte von vielen Aktivitäten, durch die man erfolgreich neue Mitglieder gewinnen konnte, so dass innerhalb der letzten drei Jahre 51 neue Mitglieder begrüßt werden konnten. Der anschließende Kassenbericht der Kassenwartin Birgit Rössig umschrieb eine gute Kassenlage. Die Kassenprüferinnen Claudia Usinger und Andrea Giesel haben eine hervorragend geführte Kasse vorgefunden, sie beantragten die Entlastung der Kassenwartin und des gesamten Vorstandes, was einstimmig genehmigt wurde.

Danach standen Neuwahlen des Vorstands an, der Vorstand wurde komplett wiedergewählt und setzt sich wie folgt zusammen: 1.Vorsitzende Andrea Bühring, 2. Vorsitzende Christina Strohmeyer, Kassenwartin: Birgit Rössig, Schriftführerin: Sonja Wellmann Beisitzerinnen: Sabine Kunert, Anne Porr und Andrea Reschke Kassenprüfer sind: Andrea Giesel und Anke Hoppe, Ersatzkassenprüferin: Anne Wolper.

Durch die Fusion des DRK Kreisverbands Einbeck mit dem Kreisverband Göttingen/Northeim wurde eine Satzungsänderung notwendig. Die neue Satzung wurde von der Versammlung genehmigt. Auch auf die Datenschutzverordnung wurde noch einmal hingewiesen. In gemütlicher Runde ließ man die Versammlung ausklingen.

Das Foto zeigt von links: Bürgermeister Dirk Heitmüller, Birgit Rössig, Anne Porr, Christina Strohmeyer, Sonja Wellmann, Andrea Bühring, Sabine Kunert. (nicht auf dem Foto: Andrea Reschke)

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.