Schießen der Örtlichen Vereine 2013

Auch in diesem Jahr konnte sich der SV Salzderhelden über eine gute Beteiligung beim Schießen der örtlichen Vereine freuen. Zum Teil wurden sehr gute Ergebnisse geschossen. Am Ende setzte sich der Förderverein Heldenburg knapp mit nur einem Ring Vorsprung vor dem MGV Concordia durch. Auf Rang drei folgte die Freiwillige Feuerwehr.


Die Schützen des Fördervereins Heldenburg Helmut Sandvoß, Wilfried Sölter, Philipp Krause und Waldemar Rinke nahmen den begehrten Wanderpokal vom 1. Vorsitzenden des SV Salzderhelden, Lars Sander, entgegen.
[singlepic id=532 w=320 h=240 float=none]
Beste Einzelschützin wurde mit 38 Ring Maren Sprenger aus der Mannschaft „Im Talmorgen“. Bester Schütze wurde mit 42 Ring Jens-Peter Giesel (VfR Salzderhelden). Michael Ritter vom Kegelverein „Good Wood“ konnte sich über einen Trostpreis freuen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.