JHV Förderverein Grundschule Salzderhelden/Vogelbeck

Nach der Begrüßung sowie Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit durch die 1. Vorsitzende, Claudia Körber, berichtete diese zunächst über die Tätigkeiten des FöV im Jahr 2015.

Seitens des FöV erfolgte die Unterstützung bei diversen Schulveranstaltungen (wie z.B. bei den Bundesjugendspielen, beim Zirkusprojekt, beim Projekt „Klasse wir Singen“ oder beim Apfelfest) sowie bei Veranstaltungen in den beiden Dörfern (z.B. bei der Lorenplatz-Einweihung und dem Schützenvereinfest in Vogelbeck und bei der Maifeier und dem Laternenumzug in Salzderhelden). Anschließend berichtete sie über den aktuellen Stand der Planungen bzgl. der Anschaffung einer Netzpyramide für den Schulhof. Die Förderanträge sind gestellt, die Finanzierung nahezu gesichert. Das Projekt sollte dieses Jahr umgesetzt werden können.

Es folgte der Bericht des Kassenwartes, Olaf Müller, sowie der Bericht der Kassenprüfer mit anschließender Entlastung des Vorstandes.
Wahlen waren der nächste Tagesordnungspunkt. Bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden wurde Jens Göhmann vorgeschlagen und für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Als Schriftführerin wurde zunächst Ellen Brandt mit Dank und Präsent für langjährige Vorstandsarbeit verabschiedet, da sie für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Anschließend wurde Stefanie Rose als Schriftführerin vorgeschlagen und für zwei Jahre gewählt. Nach den Wahlen setzt sich der Vorstand nun wie folgt zusammen: 1. Vors. Claudia Körber, 2. Vors. Jens Göhmann, Kassenwart Olaf Müller, Schriftführerin Stefanie Rose.

Die Schulleiterin, Saskia Kassing, berichtete danach über die Terminplanung der Schule für das Jahr 2016 und geplante Anschaffungen, bei der sie auf eine finanzielle Unterstützung des FöV hofft.

Weitere Themen beim Punkt „Verschiedenes“ waren noch das „wiederbelebte“ Projekt „Gesundes Frühstück“ sowie eine Diskussion um die Mitgliederstärke des FöV bzw. das Ziel der „Neu-Mitglieder-Gewinnung“, da momentan mehr Personen Mitglieder sind, die keinen direkten Bezug zu der Schule haben, als Eltern von Kindern die zurzeit die Schule besuchen.

Beendet wurde die Versammlung mit einem kleinen Imbiß.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.