Gertrud Matz erhält Seniorenpreis 2013

Der Einbecker Seniorenrat hat in diesem Jahr zum 8.Mal den Einbecker Seniorenpreis verliehen. Die Wahl der Jury fiel auf die Salzderheldenerin Gertrud Matz.

Insgesamt 16 Vorschläge waren eingegangen.  Es handelt sich bei dem Seniorenpreis um einen Bürgerpreis, der ehrenamtliches Engagement würdigt. Gertrud Matz war jahrelang 2.Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Salzderhelden. Sie war engagiert in der Friedlandhilfe. Noch heute unternimmt sie Jubiläums- und Krankenbesuche im Namen der Kirche. Sie hilft bei Vorbereitungen und der Durchführung von Veranstaltungen der örtlichen Vereine, wie MGV Concordia, Kulturförderkreis und Förderverein Heldenburg.

[singlepic id=548 w=320 h=240 float=none]

Wir gratulieren der Würdenträgerin recht herzlich.

[singlepic id=547 w=320 h=240 float=none]

Ebenso geehrt wurden Karl-Heinz Wessel für die Pflege und Erweiterung des Ortsmuseums und die Instandhaltung der Saline und Alfred Matz für seien Verdienste rund um die Salzderheldener Seinoren/innen und seinen Einsatz bei den örtlichen Vereinen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.