Für die Zukunft gut aufgestellt

Auf der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Kultur-Förderkreis Salzderhelden neu gewählt. Karl-Heinz Wessel erklärte sich noch einmal bereit, die Geschicke des Vereins für weitere 2 Jahre zu leiten, um sein Wissen an die jüngeren Vorstandskollegen weiterzugeben. Mit Dirk Simonsen wurde ein 2.Vorsitzender gefunden, der sich besonders um die Saline kümmern möchte, da er direkt nebenan wohnt. Florian Koch war bereits Beisitzer und wurde zum Schriftführer gewählt. Die Kasse leitet weiterhin Anne Wolper. Bei den Beisitzern konnten neben Ursel Döllerer, mit Dennis Bodenstein und Dirk Heitmüller ebenfalls zwei neue Vorstandskollegen gewonnen werden. Aus der Versammlung kam der Vorschlag den Vorsitzenden des Fördervereins Heldenburg in den Vorstand des Kultur-Förderkreises zu integrieren, um für die Zukunft eine noch engere Zusammenarbeit der beiden Salzderheldener Kultur-Vereine zu erreichen.

Der bisherige 2.Vorsitzende Klaus Sommerlatte wurde zwar aus dem Vorstand verabschiedet, in Sachen Salinen- und Museumführungen steht er dem Verein aber weiterhin unterstützend zur Verfügung. Einstimmig wählte die Versammlung ihn zum Ehrenmitglied. Diese Wahl wurde vom neuen Vorstand jetzt mit einem Präsentkorb gewürdigt.

Das für Juni geplante Salzfest wird wegen Terminüberschneidungen auf den 09.September, den Tag des offenen Denkmals, verschoben. In den Sommermonaten kann das Museum wieder besichtigt werden. Bildervorträge sind ebenfalls in Vorbereitung, zu denen rechtzeitig eingeladen wird. Lassen Sie sich überraschen.

Auf dem Foto der Vorstand von links nach rechts:  Dirk Heitmüller, Ursel Döllerer, Klaus Sommerlatte, Karl Heinz Wessel, Anne Wolper, Florian Koch, Dirk Siemonsen. Es fehlt Dennis Bodenstein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.