Erste Storchenküken geschlüpft

Am Montag dieser Woche war es nun soweit, es war für mich deutlich erkennbar,dass dort die Storchenküken geschlüpft sind. Aber um ganz sicher zu sein habe ich am Dienstagabend nochmals überprüft. Die Futterübergabe erfolgte in kurzen Abständen durch eines der Elterntiere.

Meine Berechnungen mit dem Schlüpfen der Jungen haben sich nun auch bestätigt, wie auch schon in den letzten Jahren.Nun können wir nur hoffen,dass die Bedingungen mit dem Wetter und dem Nahrungsangebot sich nicht zu sehr verschlechtern. Die genaue Anzahl der Küken lässt sich erst in ca. einer Woche feststellen. Auch in den anderen umliegenden Horsten wird in nächster Zeit der Nachwuchs schlüpfen und ich werde dann weiter darüber berichten.

Gestern erreichte mich eine Rückmeldung über einen hier am 25.05.2012 im Nest von Salzderhelden beringten Jungstorch mit der Ring Nr. DEW 9 X 290. Dieser wurde am 17.08.2013 auf den Rieselfeldern in Braunschweig abgelesen und am 26.08.2013 mitten in den Ardennen,Belgien. Am 26.04.2014 konnte nun dieser Storch auch in Ahnsen in Niedersachsen auf einem dortigem Storchenhorst abgelesen werden. Dort brütet er mit einer unberingten Störchin. Ein Bruterfolg mit zwei Jahren wäre sensationell. Diese erneute Rückmeldung zeigt ganz deutlich,es lohnt sich eine Beringung der Jungstörche vorzunehmen, durch Rückmeldungen sind die Zugrouten nachvollziehbar.

Storchenvater Bernd Jürgen Schulz

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.