Bücherschrank mitten im Ort

In der Ortsratssitzung im Mai diesen Jahres, wurde der Antrag der Dorfmoderatorin Andrea Bühring auf Anschaffung eines öffentlichen Bücherschranks einstimmig beschlossen. Kürzlich wurde er im Ortskern von Salzderhelden aufgestellt, wo kostenloses Lesematerial für alle, die Lust und Spaß am Lesen haben, geboten wird.

Hof Wolper war mit schwerem Gerät bei der Aufstellung behilflich


Die Bibliothek in Mini-Format steht für alle offen und jeder ist herzlich eingeladen, sich bei gemeinsamen Bücher sammeln, tauschen und ausleihen zu beteiligen. Gefüllt werden die Bücherregale durch aussortierte, nicht mehr genutzte, gut erhaltene Bücher, die man ganz einfach spenden und in den Regalen verstauen kann. Gleichzeitig ist jeder willkommen, selber nach neuen und spannenden Romanen zu stöbern und nach dem Lesen entweder zurückzubringen, damit Dritte sie lesen können oder sie auch zu behalten.

Weiterhin ist im begehbaren Bücherschrank eine Pinwand angebracht, wo Neuigkeiten mitgeteilt werden können oder auch Angebote veröffentlicht werden können. Der Dank geht an den Ortsrat Salzderhelden für die Übernahme der Anschaffungskosten, an die Tischlerei Wolf aus Wenzen für die perfekte Umsetzung und an Justin Koch für die Unterstützung beim Aufbau.

Auf dem Foto von links:
Justin Koch, Dorfmoderatorin Andrea Bühring, Ortsbeauftragter Florian Koch,
Ortsürgermeister Dirk Heitmüller, Reinhard Wolf

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.