Schützenverein begeht 55-jähriges Jubiläum

Vor Kurzem veranstaltete der SV Salzderhelden ein Sommerfest auf dem Gelände des Schützenvereins. Bei schönstem Sommerwetter und hochsommerlichen Temperaturen fanden viele Schützen, aber auch sehr viele Bürger den Weg ins Gieztal.

Das Sommerfest bildete den Abschluss des Schweinepreisschiessens anlässlich des 55-jährigen Bestehens des Schützenvereins. Der Vorstand konnte sich über mehr als 100 Teilnehmer freuen. Ein neues Auswertesystem und die Einteilung in drei Wertungsklassen sorgten für einen spannenden Wettkampf. Die drei Wertungsklassen gliederten sich in die Schützen des Jubiläumsvereins, die Schützen aus den befreundeten Vereinen sowie den Bürgern auf. Alle Teilnehmer konnten sich über einen Preis freuen. Die ersten Plätze in den jeweiligen Wertungsklassen erhielten hochwertige Fleischpreise.

Bei den Schützen des SV Salzderhelden konnte sich Gerhard Hillmer vor Cedric Nennmann und Catrin Hillmer durchsetzen. Kurt Zinaleske vom SV Lauenberg siegte vor Michael Stuke (Dörrigsen) und Wolf Koch (Mackensen). Bei den Bürgern jubelte Christian Kunert über seinen ersten Platz. Auf den Plätzen folgten Thomas Hoppe und Daniela Gatke.

Bürgerkönig proklamiert

Anläßlich des Schweinepreisschießens wurde in diesem Jahr zeitgleich der Bürgerkönig ermittelt und im Rahmen des Sommerfestes bekanntgegeben. Hier zeigte sich Ortsbürgermeister Dirk Heitmüller wiederum als zielsicherer Schütze. Mit der besten Zehn, einem 87,0 Teiler, konnte er sich vor Maren Sprenger und Marc Zanettin durchsetzen. Unter großem Jubel überreichte der 1. Vorsitzende des SV Salzderhelden, Lars Sander, den vom Anne´s Weinkontor gestifteten Präsentkorb. Die Übergabe der Bürgerkette wird im Rahmen der Proklamation der Würdenträger, am 6. September 2014, vorgenommen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.