Heldenburg in neuem Licht

Pünktlich zur herbstlichen Jahreszeit wurde die Außenbeleuchtung der Heldenburg in Salzderhelden erneuert. Die 30 Jahre alten Scheinwerfer waren teils abgängig oder entsprachen nicht mehr den heutigen energetischen Anforderungen. Als kompetenter Ansprechpartner signalisierten die Stadtwerke Einbeck sofortige Hilfe. Insgesamt wurden 7 neue Scheinwerfer der Fa. Philips von den Stadtwerken Einbeck als Sponsoring zur Verfügung gestellt. In Eigenleistung des Fördervereins wurde ein zusätzlicher Mast gesetzt. Auch die Montage erfolgte mit den Vereinsmitgliedern Frank Meyer und Dirk Schulte in Eigenleistung. Jetzt ist das Wahrzeichen von Salzderhelden wieder für jedermann gut sichtbar, stellt der Vereinsvorstand zufrieden fest und dankte alle Akteuren und Spendern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.