250 Jahre St.Jacobi-Kirche

Am 1. Advent 1769 wurde unsere St. Jacobi-Kirche mit einem Festgottesdienst geweiht zu Gottes Lob und zum Dienst der Menschen. Sie ist Symbol für Gottes Anwensenheit hier in Salzderhelden und zeigt mit ihrem Turm himmelwärts. Ihre Mauern stehen auf dem Fundament einer Vorgängerkirche, die 1763 wegen Baufälligkeit abgerissen wurde. Fünf Jahre dauerte der Neubau des Kirchenschiffs. Allerdings ging der Gemeinde das Geld aus, so dass der Turm erst nach einer königlichen Schenkung von 800 Talern aus der Lotteriekasse 1779 ausgeführt werden konnte. Am 5. Juni 1780 wurde die Turmkugel aufgesetzt und damit der Bau vollendet. Erste Instandsetzungsarbeiten der Außenmauern begannen 1860. 1875 baute Zimmermeister Jürges die flache Kirchendecke in das heute erhaltene Tonnengewölbe um und stellte den reich geschmückten Barockaltar auf. Ob er ihn auch geschnitzt hat, ist nicht bekannt. Gleich darauf 1876-77 entstehen unter Aufsicht und nach der Zeichnung Conrad Wilhelm Hases eine neue Innenausstattung, Emporen, Orgelprospekt und die Dekoration des Tonnengewölbes. Erst Mitte des 20 Jahrhunderts wurde das alte Gestühl ausgewechselt gegen Bänke aus der Aula der Goethschule in Einbeck.

Jubiläumsprogramm

  • 15.03., 18.30 Uhr: Kinderchormusical „Herzschlag“
  • 19.05., 18.00 Uhr: Orgelkonzert Vox-Organi; an der Orgel: Dietrich Kollmannsperger, Tangermünde
  • 18.08., 10.45 Uhr: Tauffest im Kirchgarten; wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen der Täuflinge
  • 24.08., 18.00 Uhr: Lebensraum Kirchturm; Europäischer Tag der Fledermaus; Veranstaltung mit dem NABU
  • 31.08., ab 17.00 Uhr: Lange Nacht der Kirche: Erleben unserer Kirche mit Musik, Illumination und Gebet; Zelten im Kirchgarten mit Grillen
  • 01.12., 10.45 Uhr: Festgottesdienst zum Abschluss des Jubiläumsjahrs

Kirchengemeinde St. Jacobi
Alte Marktstraße 16, 37574 Einbeck-Salzderhelden
Pfarramt: Pastorin Annegret Kröger, Tel.: 05561 / 8482

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.